Experten warnen: 2 Dosen reichen Omicron nicht!

0

Die britische Gesundheitssicherheitsabteilung betonte, dass Impfstoffe entscheidend sind, um einen guten Schutz vor der schweren Covid-Krankheit zu gewährleisten, die eine Behandlung in Krankenhäusern erfordert.

James Gallagher, Korrespondent der BBC für Gesundheit und Wissenschaft, berichtete, dass Wissenschaftler 581 Omicron und Tausende von Delta-Varianten untersuchten, bevor sie endgültig analysierten, wie wirksam die Impfstoffe waren.

Als Ergebnis der Forschung wurde festgestellt, dass die Wirksamkeitsrate einer Einzeldosis Oxford-AstraZeneca und zweier Dosen des Pfizer-BioNTech-Impfstoffs gegen die Omicron-Variante signifikant reduziert war. Es wurde festgestellt, dass zu den Impfstoffen Moderna und Janssen nicht genügend Daten vorliegen, aber es gibt keinen Grund, warum sie unterschiedliche Ergebnisse liefern werden.

Die britische Health Safety Unit hat berechnet, dass die Omicron-Variante bis Mitte Dezember die Mehrheit der Coronavirus-Fälle im Land ausmachen wird und unter den aktuellen Bedingungen bis Ende des Monats mehr als 1 Million Menschen infiziert sein werden.

VERURSACHT TIEFE ANKÜNDIGUNG

In einer Rede nach der Sitzung des Notfallausschusses der Regierung und dem Vorsitz des Treffens mit den Premierministern von Schottland, Wales und Nordirland sagte der interregionale Gleichstellungsminister Michael Gove, Großbritannien stehe vor einer „Situation tiefer Besorgnis“.

Die bisher ergriffenen Maßnahmen seien „verhältnismäßig“ und betonte, dass die Entwicklungen verfolgt und die Situation ständig überprüft werden.

BEDEUTUNG VON ERGÄNZUNGSIMPFUNGEN

Die Behörden forderten die Öffentlichkeit auf, ihre Impfungen zuerst schnell abzuschließen, wenn sie nicht zwei Dosen des Impfstoffs erhalten haben.

Gesundheitsminister Sajid Javid sagte auch, dass die neuesten Daten die Bedeutung von Auffrischungsimpfungen zeigten.

Die Zahl der Menschen, die bisher eine Auffrischimpfung des Covid-Impfstoffs erhalten haben, hat 22 Millionen überschritten.

DIE TÄGLICHE FALLNUMMER IST UNGEFÄHR 60 TAUSEND

Im Vereinigten Königreich, das aus England, Schottland, Wales und Nordirland besteht, wurden dagegen in den letzten 24 Stunden 58.194 Coronavirus-Fälle festgestellt. Dies war die höchste im Land veröffentlichte Tageszahl seit dem 9. Januar.

In Großbritannien wurde bekannt, dass in den letzten 24 Stunden 120 Menschen an den Folgen der durch das Virus verursachten Covid-19-Erkrankung gestorben sind.

Im Land wurden 448 weitere Fälle der Omicron-Variante nachgewiesen, die Zahl der Fälle der neuen Coronavirus-Variante stieg auf 1265.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More