4 Jahre und 1 Monat Haftstrafe für Schauspieler Burak Özçivit

15
Werbung

Burak Özçivit ist als Verdächtiger in der Anklageschrift der Generalstaatsanwaltschaft Beykoz aufgetreten.

In der Anklageschrift werden Mehmet K., Turgay A., Atakan Ö. und Okan S. Angeblich spielte er als Set-Mitarbeiter in der TV-Serie Establishment Osman, die in Beykoz Rivada gedreht wurde. Es wurde aufgezeichnet, dass am 8. Dezember 2020, dem Tag des Vorfalls, Burak Özçivit, der Hauptdarsteller der Serie, aus dem Zelt kam und den Beschwerdeführern fluchende und beleidigende Worte sagte.

In der Anklageschrift, in der festgestellt wurde, dass die von den Beschwerdeführern als Zeugen angeführten Personen den Vorfall bestätigten, wurde betont, dass der Tatverdächtige Burak Özçivit angab, der Vorfall habe nicht stattgefunden. Im Bewertungsteil der Anklageschrift heißt es: „Wenn sich herausstellt, dass zu dem betreffenden Vorfall gegenseitige Zeugenaussagen vorliegen, gibt es bei gemeinsamer Auswertung aller Ermittlungsunterlagen genügend Verdächtige, um eine öffentliche Klage gegen den Verdächtigen einzureichen das Verbrechen gegen ihn begehen“.

Werbung

In der Anklageschrift hieß es auch, dass das fragliche Verbrechen einer Versöhnung unterliege, die Akte wurde dem Mediator übermittelt, die Parteien konnten sich jedoch nicht einigen.

In der Anklageschrift wurde beantragt, den anhängigen Verdächtigen Burak Özçivit wegen „andauernder Beleidigung“ zu 3 Monaten, 15 Tagen, 4 Jahren und 1 Monat Gefängnis zu verurteilen. Özçivit, der die Anklageschrift angenommen hat, wird in den kommenden Tagen vor dem Richter des 3. Strafgerichts erster Instanz Beykoz erscheinen.

Nicht übersehen

Fahriye Evcen und Burak Özçivit geschieden? Erstes Statement von Fahriye Evcen!News ansehen

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More