Amerika, versuchen wir es an diesem Thanksgiving mit Optimismus

0

Sie lesen dies am Freitag, aber ich schreibe es am Mittwoch wegen des Thanksgiving-Feiertags. Daher denke ich, dass es sinnvoll ist, über die Zukunft und über Amerika nachzudenken. Viele Amerikaner scheinen diesen Drang verloren zu haben, trotz der wirtschaftlichen Anzeichen, die zeigen, dass die Dinge eine große Wendung nehmen. Einer der Gründe, warum Krypto im Moment so groß ist, ist, dass es eine Flucht aus einer Gesellschaft bietet, die in vielerlei Hinsicht so aussehen kann, als würde sie durch einen langen, dunklen Tunnel ins Nirgendwo reisen.

Ob Krypto eine echte Alternative darstellt oder nicht, bleibt natürlich abzuwarten. Aber mit politischen Spannungen, COVID-19, drohender Klimakatastrophe und anscheinend ansteckenden Social-Media-Hirnwürmern befindet sich Amerika inmitten einer Phase extremen Kulturpessimismus, neben dem, was viele als Krise der psychischen Gesundheit bezeichnen. Tragischerweise hat sich dies besonders bei Kindern konzentriert, aber es trifft offensichtlich auch Erwachsene. Ich persönlich bin auf die Zunahme gewalttätiger Zwischenfälle in Flugzeugen fixiert, die zu den schrecklichsten Orten gehören, an denen man den Verstand verlieren kann.

Dieser Artikel ist ein Auszug aus The Node, CoinDesks täglicher Zusammenfassung der wichtigsten Geschichten in Blockchain- und Krypto-Nachrichten. Den vollständigen Newsletter können Sie hier abonnieren.

Genauer gesagt zeigen Umfragedaten einen Anstieg von Angstzuständen und Depressionen (leider scheint es schwierig zu sein, bessere medizinische Daten zu bekommen). Individuelle Angst und Depression sind so bösartige kleine Bastarde, weil sie dich in einer Schleife gefangen halten, in der du dich selbst für Untätigkeit verfluchst und gleichzeitig Angst davor hast, die falschen Maßnahmen zu ergreifen. Das ist ein ziemlich anständiges Analogon für die breitere Lähmung, das Unwohlsein und die Angst, die unseren gesamten kulturellen Diskurs erfasst haben.

Im Gegensatz zu vielen Einzelfällen hat Amerikas kollektive Krise der psychischen Gesundheit einige ernsthafte Rechtfertigungen in der realen Welt. Aber zumindest an einer Front gibt es eine seltsame Trennung: Die US-Wirtschaft verbrennt die Charts absolut. Ich habe dies vor kurzem aus erster Hand gesehen, als ich nach Jamaika, Queens, gereist bin, um meinen Führerschein in der hervorragenden Motorfahrzeugabteilung dort zu erneuern. Es ist ein Arbeiterviertel am äußersten östlichen Stadtrand von New York City, und ich war erstaunt über die Menschenmenge, die Menschenmenge auf den Straßen und die Kisten mit neuen Waren, die sich auf den Bürgersteigen stapelten. Die Leute waren nur da draußen und kauften sich die Schwänze ab.

Die Zahlen untermauern die Anekdote. JPMorgan hat diese Woche seine BIP-Wachstumsschätzung für das vierte Quartal auf 7% revidiert, so Carl Quintanilla von CNBC, was so gut ist, dass man versucht ist, schlechte Worte zu verwenden. Die Schätzung von Goldman Sachs liegt bei 6%. Währenddessen steigen die Löhne, die Arbeitslosigkeit liegt bei 4%. Es sieht alles richtig gut aus.

Und diese Wachstumszahlen sind übrigens inflationsbereinigt (danke hierfür Fabian Stolzenburg auf Twitter). Das nominale (inflationsbereinigte) US-Wachstum für 2021 könnte bei über 10 % liegen. Dies ist die Art von Wachstum, die Sie von einem Land erwarten würden, das gerade sein erstes Kraftwerk bekommen hat – kratzen Sie daran, seine erste Glühbirne – und nicht die größte und fortschrittlichste Volkswirtschaft der Welt.

Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass Leute über die Inflation Untergangssagen hören. Das ist eine vernünftige Angst! Aber es scheint, dass viele Amerikaner, vielleicht dank der Panikmache einiger politisch motivierter Experten, sich des Zusammenhangs zwischen dieser zunehmend gesichtszerreißenden Wirtschaft und dem jüngsten Inflationsanstieg überhaupt nicht bewusst sind. Beides ist fast immer miteinander verwoben: Inflation ist ein Produkt von zu vielen Dollars, die zu wenig Gütern nachjagen. Es passiert also, wenn die Leute viel Geld ausgeben, anstatt es beispielsweise zu sparen.

Natürlich gilt das nicht, wenn Sie in Argentinien, Venezuela oder der Türkei sind und einen echten Spinner haben, der gerade den Gelddrucker hochfährt. Es gibt absolut so etwas wie eine schlechte Inflation. Aber was in der Türkei passiert mit dem, was in den USA passiert, zu verwechseln, ist ein drastischer Kategorienfehler.

Siehe auch: Türkei plädiert für Bitcoin, während Erdogan das Inflations-Playbook des Autokraten leitet

Im besten Fall ist Inflation ein Maß für Optimismus. Weißt du, wann es sonst noch hoch war? 1942 betrug die jährliche Inflationsrate in den USA 10,2 %. 1946 waren es 8,5%. 1947 waren es 14,4%. Weißt du, was diese Spikes darstellten? Unsere Soldaten über den Teich zu schicken, um Millionen von Menschen vor einem wahnhaften kleinen Kokser namens Hitler zu retten, dann den Jungs Steaks und Chevrolets zum Feiern zu kaufen (und auch die Weißen aufs College zu schicken. Ironie!). Wir gaben das Geld aus, machten die Sache und aalen uns dann in den Früchten unserer Arbeit. Und es scheint alles ziemlich geklappt zu haben.

Wir haben COVID noch nicht so gründlich in den Arsch getreten wie Hitler. Wir haben dieses Mal nicht an Einheit und Selbstaufopferung gefehlt – obwohl wir uns um die Welt blicken lassen, ist zu diesem Zeitpunkt nicht klar, dass es einen wirklichen Weg gibt, die Verbreitung von COVID-19 zu stoppen. Was wir mit bewundernswerter Voraussicht und Entschlossenheit tun konnten, war zu verhindern, dass die Rohre der Wirtschaft einfrieren, während sie gesperrt war. Wir verhinderten massives Elend und hielten die Dinge zum Brüllen bereit, wenn die Zeit reif war.

Und Junge, wir brüllen jetzt. Also tun Sie sich selbst einen Gefallen und geben Sie sich, liebe Amerikaner, etwas Optimismus in Bezug auf die Wirtschaft hin. schöne Ferien. Du verdienst es.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More