Last Minute: Dorukhan Toköz sprach: Nachdem mein Vertrag mit Beşiktaş abgelaufen war. . .

0

Die Aussagen von Dorukhan Toköz lauten wie folgt:

Als mein Vertrag bei Beşiktaş endete, habe ich meinem Manager zuerst gesagt, dass ich nach Europa gehen möchte. Zu dieser Zeit kamen Angebote von vielen Teams, um ehrlich zu sein, sowohl aus Europa als auch aus der Türkei. Ich habe später mit Abdullah Hoca gesprochen. Damals haben wir natürlich viel mit Abdülkadir Ömür und Uğurcan Çakır gesprochen. Dieses Jahr hat mir unser Lehrer gesagt, dass er sich die Meisterschaft sehr wünscht, dass er ein gutes Team aufbauen wird und dass es ein sehr gutes Projekt wird. Dann habe ich mich dank Trabzonspor für mich entschieden, ich habe mich für Trabzonspor entschieden. Es war eine sehr schöne Partnerschaft.

„ICH HABE AUCH IN BEŞİKTAŞ UND ESKİŞEHİRSPOR WIEDER GESPIELT“

Normalerweise bin ich Mittelfeldspieler, aber manchmal habe ich Rechtsverteidiger gespielt, sei es bei Eskişehirspor oder Beşiktaş. Position ist mir egal. Ich spiele überall dort, wo der Lehrer eine Aufgabe gibt. Von der Verletzung ist nichts mehr übrig, Gott sei Dank hat sie bestanden. Zum Glück kümmert sich das medizinische Team bereits gut darum. Von Verletzungen keine Spur. Was unsere Ziele angeht, geht es uns gut, die Meisterschaft ist eine sehr schwierige Sache.

„Hoffentlich GEHE ICH VON HIER NACH EUROPA“

Wir liegen punktuell vorne, aber die zweite Halbzeit ist viel wichtiger, es warten schwierige Spiele auf uns. Ich hoffe, dass es zuerst hier und dann in Europa Meister wird. Nach Abschluss unserer Arbeit hier hoffe ich, dass wir nach Europa gehen.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More