Birnen-Tahini-Herbstkuchen

0

Zutaten für Birnen-Tahini-Herbstkuchen-Rezept

  • 3 Eier
  • 1 reife Banane
  • 2 Esslöffel Kokoszucker
  • 1 Tasse Buttermilch
  • 1/2 Teeglas Öl
  • 350 g Mehl
  • 1 Packung Backpulver

Für Fruchtmörser

  • 2 Birnen
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1 Esslöffel Kokoszucker
  • 1 Prise Muskat (gerieben)

Für die Spitze

  • 3 Teelöffel Tahin
  • 1 Teelöffel Kakao
  • 1 Teelöffel Honig

Für Buttermilch

  • 1 Glas Milch
  • 1 Esslöffel Zitronensaft

Wie macht man einen Birnen-Tahini-Herbstkuchen?

  • Für Buttermilch 1 Esslöffel Zitronensaft zu 1 Glas Milch geben, mischen und 10 Minuten ziehen lassen.
  • In einer tiefen Schüssel das Ei und die zerdrückte Banane gut verquirlen. Kokoszucker, Öl und Buttermilch nacheinander dazugeben und weiterschlagen.
  • Die Birnen in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Fügen Sie andere Zutaten hinzu und mischen Sie gut.
  • Mehl und Backpulver durch Sieben in die Kuchenmischung geben und mit einem Schneebesen gut verquirlen. Nehmen Sie die daneben stehende Birnenmischung, gießen Sie sie in den Mörser und mischen Sie, bis Sie eine homogene Konsistenz erhalten.
  • Den Kuchenteig in eine mit Backpapier ausgelegte quadratische Auflaufform (20×20) füllen. Honig, Tahini und Kakao mit einer Gabel verquirlen und nach dem Zufallsprinzip auf dem Kuchen verteilen.
  • 25-30 Minuten im vorgeheizten 180-Grad-Ofen backen. Aufschneiden und nach dem Abkühlen servieren.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More