Birnen-Atom-Cookie

0

Zutaten für Birnen-Atom-Keks-Rezept

  • 250 g Butter (bei Zimmertemperatur)
  • 1 Teeglas Joghurt (bei Zimmertemperatur)
  • 1 Teeglas Öl
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 4 Gläser Mehl (So viel wie nötig)

Für Innenmörtel

  • 3 Birnen
  • 5 getrocknete Feigen (in warmem Wasser eingeweicht)
  • 5 getrocknete Aprikosen (in warmem Wasser eingeweicht)
  • 1 Handvoll Rosinen (in warmem Wasser eingeweicht)
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Esslöffel Orangenschale
  • 2-3 Tropfen Zitronensaft

Für die Spitze

  • 1 Esslöffel Melasse

Wie macht man Birnen-Atom-Cookie?

  • Getrocknete Aprikosen, Feigen und Weintrauben waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Birnen schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Zitronensaft darüber träufeln, damit sie nicht braun werden.
  • Die gehackten Birnen in einer Pfanne kochen, bis sie ihren Saft abgeben. Beiseite stellen und abkühlen lassen. Dann die gehackten Trockenfrüchte und Orangenschale dazugeben und mischen.
  • In einer tiefen Rührschüssel Butter, Joghurt, Öl, Backpulver und Backpulver mit einem Schneebesen gründlich verquirlen.
  • Anschließend das Mehl langsam und kontrolliert zugeben und verkneten, bis ein weicher Teig entsteht, der nicht an der Hand klebt.
  • Etwas größer als eine Walnuss aus dem Teig nehmen, in der Handfläche öffnen und den vorbereiteten Fruchtmörser hineingeben.
  • Rollen Sie es zusammen, indem Sie die Ränder schließen und legen Sie es auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Wiederholen Sie den gleichen Vorgang, bis der Teig und die Füllung fertig sind.
  • Mit Eiweiß bestreichen und mit fein gehackten Walnüssen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad backen, bis es rosa wird. Sobald Sie sie aus dem Ofen nehmen, gießen Sie einen Teelöffel Melasse darüber und servieren Sie sie.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More