Salvadorianischer Botschafter in den USA: Bitcoin fordert Ihre Autorität heraus

0

Durch die Zulassung von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel und die Ankündigung von Plänen zum Bau einer „Bitcoin City“ ist El Salvador allen anderen einen Schritt voraus, wenn es darum geht, die Akzeptanz von Bitcoin durch den Mainstream voranzutreiben. Dies scheint eine Bedrohung für andere Länder, einschließlich der Vereinigten Staaten, zu sein, so die Botschafterin El Salvadors in den Vereinigten Staaten, Milena Mayorga.

„Sie haben Angst und sind besorgt, weil viele Länder uns ansehen und unserer Führung folgen“, sagte Mayorga am Mittwoch in einem Interview mit CoinDesk TVs „First Mover“.

Im September hat El Salvador Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel eingeführt und damit Schockwellen durch das internationale Währungsestablishment geschickt. Dies und andere zunehmend ehrgeizige Pläne, Bitcoin in den Mittelpunkt seiner Wirtschaft zu stellen, sind Wetten, dass Amerikas globaler Einfluss nachlässt.

„Ich weiß, dass die Bedenken hier in [Washington] DC darin bestehen, die Macht des Dollars zu verlieren, und wir können das verstehen, aber El Salvador muss weitermachen, [weil] es auf einer anderen Ebene sein möchte“, sie hinzugefügt. El Salvador führte 2001 den US-Dollar als gesetzliches Zahlungsmittel ein, nachdem seine Landeswährung, der Colon, gescheitert war.

Die Besorgnis über das Währungsexperiment von El Salvador ist weit verbreitet. Am Dienstag forderte der Internationale Währungsfonds (IWF) El Salvador auf, die Regulierung und Überwachung des Bitcoin-Gebrauchs im Land zu verstärken, und verwies auf die „erheblichen Risiken“, die mit der Kryptowährung verbunden sind.

El Salvador wird im Jahr 2022 genau beobachtet. Neben seiner kürzlich angekündigten „Bitcoin City“, einer steuerarmen, legalen Gemeinde, die als Mekka für wohlhabende Bitcoin-Investoren gilt, plant das zentralamerikanische Land, 1 Milliarde US-Dollar über eine Bitcoin-Anleihe aufzubringen , ein tokenisiertes Finanzinstrument in Partnerschaft mit dem Bitcoin-Infrastrukturunternehmen Blockstream.

Obwohl kein anderes Land El Salvador noch folgen muss, um Bitcoin auf das gleiche Niveau wie den US-Dollar zu bringen, beginnen viele ernsthaft über digitale Währungen nachzudenken. Das benachbarte Honduras und Guatemala zum Beispiel untersuchen beide digitale Zentralbankwährungen (CBDCs).

Weiterlesen: Paraguay vorgeschlagenes Bitcoin-Gesetz umfasst Krypto-Registrierung: Bericht

Bisher hat sich die Biden-Administration über die Geschehnisse südlich der US-Grenze geäußert. „Wir müssen das Gespräch führen“, sagte Mayorga, „aber wir sind ein unabhängiges Land, also müssen [die USA] unsere Bewegung akzeptieren und verstehen, dass wir uns auf eine andere Ebene und mit einem Definitionssystem bringen wollen. ”

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More