Last Minute: Beşiktaşs Reaktion auf die Entscheidung des Vereinsverbandes! „Es ist unnötig und bedeutungslos. . . ‚

0

Der Club Beşiktaş reagierte auf die Entscheidung des Vereinsverbandes, in den verbleibenden 6 Spielen der ersten Halbzeit nicht über die Schiedsrichter zu sprechen.

Schwarze und Weiße erklärten, dass sie angesichts falscher und unfairer Entscheidungen ihre Suche nach Rechten fortsetzen werden.

Hier ist die Erklärung;

Nicht übersehen

Last Minute: Flash-Statement von Ahmet Ağaoğlu zur „Schiedsrichter“-Entscheidung von 14 Klubs! 6 weitere Mannschaften. . . Nachrichten ansehen

Wir finden die Entscheidung des Vereinsverbandes in der Sitzung am Mittwoch, 24.11.2021, als „14 Vereine haben sich geeinigt, wir werden in den verbleibenden 6 Spielen nicht über die Schiedsrichter sprechen“ überflüssig und bedeutungslos. Wir können auch nicht nachvollziehen, zu welchem ​​Zweck diese Entscheidung getroffen wurde und warum diese Entscheidung öffentlich gemacht wurde. Außerdem können wir nicht verstehen, warum Ihre Entscheidung, nicht über die Schiedsrichter zu sprechen, nur einen Zeitraum von 6 Wochen betrifft, nicht die gesamte Saison.

Für den Fall, dass die Ungerechtigkeit andauert, werden wir weiterhin im Rahmen der ethischen Regeln bei den entsprechenden Institutionen und Organisationen um Rechte bitten, ohne unseren Stil und unsere Haltung mit den Traditionen des Beşiktaş Turnclubs, wie es bis heute ist, in Bezug auf alle Situationen, die den Regeln des Fußballspiels widersprechen.

Wir unterwerfen uns respektvoll der Information der Öffentlichkeit, dass wir unseren Kampf mit unserer einzigartigen Haltung und Haltung für alle Klubs gegen falsche Entscheidungen und unfaire Praktiken fortsetzen werden, die in Zukunft vorkommen werden.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More