Last Minute: Bakambu-Bombe beim Transfer von Galatasaray! Sie trafen sich im Einkaufszentrum. . .

0

Galatasaray und Fenerbahçe stehen vor einer weiteren großen Transferoperation. . . Das Ziel ist der 30-jährige kongolesische Stürmer Cedric Bakambu.

Der Stürmer, der in der Türkei zeitweise das Bursaspor-Trikot trug und sowohl die Liga als auch den Pokal markierte, ging nach dem Villarreal-Abenteuer in Spanien mit 40 Millionen Euro Ablöse nach China.

Im Gespräch mit einem französischen Sender sagte Bakambu kürzlich: „Die chinesische Liga ist längst vergessen. Ich habe dort 4 wundervolle Jahre verbracht. Es hat mir Erfahrung gebracht. „Januar ist die Zeit, nach Europa zurückzukehren“, sagte er.

Der Verhandlungsprozess für den erfahrenen Spieler hat begonnen, der erfahren hat, dass er auch seinen Vertrag mit Beijing Guoan gekündigt hat, der am 31. Dezember ausläuft.

Nach den Nachrichten von Fanatik; Zuerst trafen sich die Manager von Galatasaray mit den Vertretern von Cedric Bakambu im Zorlu Center und hatten ein Transfermeeting.

Für den Stürmer, der sein Zeugnis hat, wird Unterschriftsgeld verlangt. Später wurde berichtet, dass auch mit Fenerbahçe-Managern ein Termin vereinbart wurde, Bakambu aber näher an den Gelb-Roten stand, da Galatasaray eher in Europa weitermachen würde.

Zu den Nachrichten gehört auch, dass die gelb-roten Administratoren an Bakambu statt an Mostafa Mohamed dachten und dies bei dem Treffen zum Ausdruck brachten.

Dies bedeutet, dass Galatasaray den Verkauf des ägyptischen Forwards vorbereitet, sobald es seine Kaufoption in Höhe von 4 Millionen US-Dollar ausübt.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More