Fenerbahce in Griechenland für Olympiakos-Spiel

0

Das gelb-dunkelblaue Team flog mittags mit einem Privatflugzeug vom Flughafen Sabiha Gökçen nach Athen und erreichte dann Piräus auf dem Landweg.

Auch Selahattin Baki, Vorstandsmitglied, nahm an dem Konvoi teil. In der Stadt, in der das Spiel ausgetragen wird, nach einer Flugreise von etwa anderthalb Stunden angekommen, begab sich der Konvoi in das Hotel, in dem sie übernachten würden. Eine Gruppe von Fans begrüßte die gelb-dunkelblaue Mannschaft vor dem Hotel, in dem sie übernachten wird, und zeigte Liebe.

Mesut Özil gehörte nicht zum Team von Fenerbahçe, das nach Piräus wechselte, um gegen Olympiakos zu spielen. Der erfahrene Spieler wurde von Trainer Vitor Pereira wegen der Fußschwellung nicht in den Kader für das Olympiakos-Spiel aufgenommen.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More