eToro begrenzt Cardano und Tron für US-Kunden; Münzpreise fallen

0

Die Handelsplattform eToro wird die Krypto-Assets Cardano (ADA) und TRON (TRX) für US-Kunden ab Dezember aufgrund „geschäftsbezogener Erwägungen im sich entwickelnden regulatorischen Umfeld“ einschränken, so eine Erklärung auf ihrer Website.

  • In der am Dienstag veröffentlichten Erklärung heißt es, dass Benutzer in den USA „keine neuen Positionen mehr eröffnen oder Staking-Belohnungen für“ ADA und TRX erhalten werden.
  • Beschränkungen für die Eröffnung neuer Positionen in ADA und TRX treten ab Dezember in Kraft. 26, während das Abstecken für diese Vermögenswerte am Dezember endet. 31, heißt es in der Erklärung.
  • Die endgültige Auszahlung der Staking-Belohnungen für beide Assets findet am 1. Januar statt. 15, 2022.
  • Laut eToros Ankündigung können Benutzer weiterhin „bestehende Positionen sicher halten“ für die beiden Kryptowährungen, da die Beschränkungen nur für neue Positionen gelten.
  • Benutzer können ihre ADA oder TRX jederzeit gegen US-Dollar verkaufen, und eToro arbeitet an einer Möglichkeit, es Benutzern zu ermöglichen, diese beiden Vermögenswerte auf ihre eToro-Krypto-Wallets zu übertragen, heißt es in der Erklärung.
  • Seit der Veröffentlichung der Ankündigung sind die ADA-Preise zwischenzeitlich um mehr als 6% gefallen. Bei Redaktionsschluss ging der TRX um 2,4% zurück.
  • Am Dienstag sagte der Gründer von Cardano, Charles Hoskinson, auf Twitter, dass die Entscheidung von eToro auf einen „systemischen Mangel an Klarheit“ bei den globalen Kryptovorschriften zurückzuführen sei.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More