Coinbase erwirbt Crypto-Wallet-Firma BRD für nicht bekannt gegebenen Betrag

0

Coinbase, die größte US-Kryptowährungsbörse, hat laut Coinbase das Krypto-Wallet-Unternehmen BRD übernommen. Bedingungen wurden nicht bekannt gegeben.

„BRDs einzigartige Expertise bei Krypto-Wallets in Selbstverwahrung wird für unser Ziel, mehr Menschen einen sicheren und sicheren Zugang zur dezentralen Welt der Kryptowährungen zu ermöglichen, von unschätzbarem Wert sein“, sagte ein Coinbase-Sprecher am Mittwoch gegenüber CoinDesk. „Wir werden in den kommenden Monaten weitere Informationen darüber teilen, wie BRD- und Wallet-Teams vereinen werden. ”

BRD wurde 2014 mit Fokus auf Dezentralisierung, Sicherheit und kundenkontrollierte Fonds gegründet und hat laut einem Website-Beitrag der Mitbegründer Adam Traidman und Aaron Voisine mittlerweile über 10 Millionen Kunden weltweit. Das Duo sagte, dass BRD-Wallet-Kunden weiterhin normal Geschäfte tätigen können, obwohl die Benutzer in Zukunft „einen optionalen Migrationspfad zur Selbstverwahrung mit Coinbase Wallet haben, der ein besonderes Geschenk beinhaltet. ”

In einem Twitter-Post zur Ankündigung der Übernahme bemerkte Coinbase Wallet: „Wir freuen uns, unsere Investitionen in Eigenverwahrung und Web 3 zu verdoppeln, um die wirtschaftliche Freiheit in der Welt zu erhöhen. ”

Weiterlesen: Coinbase Wallet-Benutzer haben jetzt eine eigenständige Browser-Erweiterung

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More