Ajax hat den Rekord ins Visier genommen! „18 Punkte machen …“

0

Trainer Erik ten Hag sagte, dass sie nicht gut ins Spiel gestartet seien: „Wir haben nicht gut gespielt. Wir haben unser Spiel zu komplex gemacht. Wir haben Beşiktaş viel Glück gegeben, vor allem von der rechten Seite. Wir konterten und hatten gegen Ende der ersten Halbzeit die Oberhand. In der zweiten Hälfte haben wir Haller ins Spiel gebracht und er hat getroffen, weil er sehr gut gelaunt war. Wir sind glücklich. Wir haben 15 Punkte. Wir wollen zum Rekord. Diesen Rekord wollen wir mit 18 Punkten brechen. “ genannt.

Bei der Bewertung der Leistung seiner Fußballspieler sagte Hag: „Hallers Spielintelligenz und Mentalität brechen ihn nie, deshalb ist er so erfolgreich. Ich habe 6 Spieler gewechselt und bin sehr zufrieden mit allen, die danach mitgemacht haben. Onana hat einige Schwächen, da sie schon lange nicht mehr gespielt hat, aber sie hat nach dem ersten Tor in der ersten Halbzeit eine sehr gute Parade gemacht, das war sehr wichtig für uns.“

Hag sagte: „Ich habe Onana rekrutiert, um mich an den Spielrhythmus zu gewöhnen. Ich habe zwei Torhüter, beide sind sehr gut. Ich denke nicht darüber nach, gegen welche Spieler ich im Sporting-Spiel spielen werde. „Ich denke gerade an das Ligaspiel“, sagte er.

Hag sagte, dass sie in der zweiten Hälfte des Spiels besser abgeschnitten haben: „Wir haben in der ersten Hälfte mehr Fehler gemacht. Taktisch haben wir in der zweiten Halbzeit besser gespielt. Durch unsere Fehler in der ersten Halbzeit haben wir die Konter mehr zugelassen, aber in der zweiten Hälfte haben wir geduldiger gespielt und eine Chance bekommen. Unsere Ziele haben sich nicht geändert. Ajax ist in sehr guter Verfassung. Wir spielen schneller. Wir werden unser Spiel nach der anstehenden neuen Auslosung bestimmen. Ein schwierigeres Los erwartet uns“, sagte er.

Hag sagte, dass sie nicht gedacht hätten, dass sie so gute Ergebnisse in der Champions League erzielen würden: „Wir haben dieses Ergebnis nicht erwartet, weil die portugiesischen Teams und die niederländischen Teams in der Vergangenheit keine sehr guten Ergebnisse erzielt haben. Wir haben jedoch keine Angst vor Konkurrenten. Wir werden weiterhin die guten Teams unter Druck setzen“, sagte er.

HALLER: DAS IST KEINE CHANCE, WIR SCHAFFEN CHANCE

Haller sagte in seinem Statement, dass die Rückkehr eine Überraschung für sie war: „Ja, es war eine Überraschung, dass wir zurückgekommen sind, wir haben unsere Chance genutzt. Jeder im Team trägt seinen Teil dazu bei, das habe ich erwartet, weil ich den Trainer kenne. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich immer am richtigen Ort bin. Es ist kein Glück, wir schaffen den Zufall. Je mehr wir spielen, desto mehr Erfahrung sammeln wir und wir sind zur richtigen Zeit am richtigen Ort.“

Haller, der das zweite Tor seiner Mannschaft erzielte, sagte: „Es ist Platz für den Pokal für den Pokal. Ich werde es meinen Kindern zeigen. Ich lebe den Traum vom Fußball. Champions-League-Spiele sind für uns alle sehr wichtig. Ich habe in Reserve gewartet, unser Trainer hat seine Entscheidung getroffen, aber ich war bereit. Auch das Comeback von Onana war sehr gut. Auch für ihn habe ich ein gutes Comeback vorbereitet. Es gibt viele Leute, die in Reserve warten, aber es sind alles sehr hochwertige Spieler“, sagte er.

Zu den 9 Toren, die er bisher in der Champions League erzielt hat, sagte Haller: „In diesem Fall hat die Mannschaft einen großen Einfluss. Mit ihnen schaffen wir Glück. Darüber hinaus ist auch unser Selbstbewusstsein in dieser Hinsicht wichtig“, schloss er.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More