US-Regulierungsbehörden planen, im Jahr 2022 legale Bankaktivitäten rund um Krypto zu definieren

0

Eine Gruppe von Bankenaufsichtsbehörden plant, im kommenden Jahr bekannt zu geben, wie Banken mit digitalen Vermögenswerten interagieren können und welche Arten von Aktivitäten laut einer am Dienstag veröffentlichten gemeinsamen Erklärung legal sind.

Das Office of the Comptroller of the Currency, die Federal Reserve und die Federal Deposit Insurance Corporation fassten die Arbeit ihres Policy-Sprint-Teams im Jahr 2021 in der Erklärung zusammen und sagten, die Gruppe habe Krypto-Verwahrungs-, Verkaufs-, Kredit- und Zahlungsaktivitäten untersucht, die Banken und ähnliches betreiben Beaufsichtigte Unternehmen möchten möglicherweise daran teilnehmen.

Das behördenübergreifende Sprint-Team konzentrierte sich darauf, ein gemeinsames Vokabular rund um digitale Assets zu schaffen, mögliche Risiken für Verbraucher zu identifizieren und zu bewerten, wie die Vorschriften derzeit für digitale Assets gelten, heißt es in dem Dokument.

„Auf der Grundlage dieser vorbereitenden und grundlegenden Personalarbeit haben die Agenturen eine Reihe von Bereichen identifiziert, in denen zusätzliche öffentliche Klarheit erforderlich ist. Als Ergebnis haben die Agenturen eine Roadmap für Krypto-Assets entwickelt, die im Folgenden zusammengefasst ist“, heißt es in dem Dokument.

Im Laufe des nächsten Jahres plant die Gruppe, „mehr Klarheit zu schaffen“, ob Verwahrung, Kauf/Verkauf, Darlehen, Stablecoin-Ausgabe und das Halten von Krypto-Assets für regulierte Institute rechtlich zulässig sind und wie Banken in diesem Fall Gesetze einhalten sollten.

„Die Agenturen werden auch die Anwendung von Bankkapital- und Liquiditätsstandards auf Krypto-Assets für Aktivitäten mit Beteiligung von US-Bankenorganisationen bewerten und werden weiterhin mit dem Basler Ausschuss für Bankenaufsicht über seinen Konsultationsprozess in diesem Bereich zusammenarbeiten“, heißt es in dem Dokument.

Der amtierende Währungsprüfer Michael Hsu gab dem Sprint-Team im Mai während einer Anhörung vor dem Kongress bekannt, dass die Gruppe damals eine gemeinsame Definition von Kryptowährung für rechtliche Zwecke in den USA schaffen könnte.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More