NFT Marketplace Rarible führt Messaging-Funktion ein

0

Der nicht fungible Token (NFT)-Marktplatz Rarible. com hat eine Direct-Messaging-Funktion eingeführt, die es Benutzern und Erstellern ermöglicht, über Krypto-Wallet-Adressen anstelle von Benutzernamen in sozialen Netzwerken zu kommunizieren.

  • Das Unternehmen sagte, dass die Messaging-App Benutzern der auf Ethereum basierenden Plattform helfen kann, über NFT-Verkäufe zu kommunizieren und Schöpfer mit ihren Fans und Communities zu verbinden.
  • „Das übergeordnete Ziel ist es, die Kommunikation im Krypto-Raum zu steigern“, sagte Rarible-Mitbegründer und Produktleiter Alex Salnikov in einem Interview mit CoinDesk. „Das kleinere Ziel ist es, speziell die Kommunikation innerhalb des NFT-Raums zu erleichtern. Bei NFTs geht es darum, Gemeinschaften zu bilden. ”
  • Der Messenger enthält eine Reihe von Funktionen, die mit Messaging-Apps vertraut sind, einschließlich der Anzeige, wenn Benutzer online sind, und der Bereitstellung von Sofortnachrichtenbenachrichtigungen. Benutzer können ihren Followern jedoch nur auf Rarible Nachrichten senden, um ihre Bereitschaft zur Verbindung anzuzeigen.
  • Rarible wird zunächst Messaging für eine begrenzte Anzahl von Launch-Partnern und Influencern bereitstellen. Das Unternehmen plant, in Zukunft eine eigenständige Messaging-App zu veröffentlichen.
  • Im Juni schloss Rarible mit 14 USD. 2 Millionen Serie-A-Kapitalrunde. Das geschah etwas mehr als vier Monate, nachdem das Unternehmen 1 US-Dollar aufgebracht hatte. 75 Millionen Startkapital.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More