Göksel Aksoy: Lasst uns die Bakırköy Künstlervereinigung nicht schließen!

0

Der Künstlerverband Bakırköy (BASAD), der viele Künstler ausbildet, hat es schwer. Das Ministerium für Kultur und Tourismus hat die Räumung des historischen Herrenhauses in Bakırköy beantragt, das unter der Schirmherrschaft der Generaldirektion der Stiftungen steht und seit 2002 vom Künstlerverein Bakırköy gemietet wird.

Meisterschauspieler Göksel Aksoy sagte, er finde die Entscheidung nicht richtig: „Ich habe meine ganze Kindheit hier verbracht. In diesem Gebäude wurden die größten und wertvollsten Künstler für Yeşilçam, die Bühne und das Theater ausgebildet. Es ist möglich, mit diesem Gebäude die Erinnerungen an Künstler zu leben, die einen großen Platz in den Herzen der Menschen haben. ”

SIE WERDEN DIE BIBLIOTHEK BAUEN

Auch BASAD-Präsident İlhan Gülek erklärte, die Entscheidung solle rückgängig gemacht werden: „Viele Namen wie Cem Karaca, Münir Özkul, Suna Pekuysal, Belgin Doruk, Tarık Akan, Ahmet Mekin kamen von hier. Seit 2002 geben wir in diesem Gebäude Theater-, Kino-, Malerei-, Musik- und Ballettausbildungen. Aktuell haben wir 500 Studenten. Wir wollen, dass dieses Gebäude als Künstlerfabrik erhalten bleibt. ”

Die Generaldirektion der Stiftungen wolle das Gebäude in eine Bibliothek umwandeln, sagte Gülek: „Das Buch ist wichtig, aber ein Gebäude, das so viele Künstler für Kino und Theater ausbildet, sollte weiterhin Künstler wie die Vorbilder in der Welt aufziehen. Wir bieten auch Bildung für Kinder, deren wirtschaftliche Situation nicht gut ist. An den Wänden dieses Gebäudes ist die Stimme von Cem Karaca zu hören. Tato Karaca hat ein Lächeln. Unsere Sorge ist, dass dieses Gebäude seinen Geist nicht verliert“, sagte er.

KÜNSTLERFABRIK

Als das Herrenhaus, in dem sich der Verein befindet, im Jahr 1908 gebaut wurde, diente es als französische Schule. Es wurde 1926 vom Pädagogen Bezeyan Bey angestellt. Es wurde 1936 dem Wirtshaus Bakırköy zugeteilt. 1980 wurde es zum Gerichtsgebäude. Das Gebäude, das 2001 an die Gemeinde Bakrköy übergeben wurde, dient seit 2002 als Kultur- und Kunsthaus der Künstlervereinigung Bakırköy.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More