Fatih Terim, der eine Rote Karte erhielt, zu Meler: „Komm und zeig die Karte hier!“

0

G. Saray-F. Die Spannung, die im Gartenderby immer wieder auf dem Feld anstieg, spiegelte sich auch in der Hütte wider. Fatih Terim, der Trainer der Gelb-Roten Mannschaft, wurde wegen Gelber Karten in der Verlängerung beider Halbzeiten vom Platz gestellt.

In 45+3 zeigte Schiedsrichter Halil Umut Meler Terim die erste Gelbe Karte mit der Begründung, er habe den Ball berührt, der das Spielfeld nicht verlassen habe. Terim bestand darauf, die Linie nicht zu überschreiten, und zeigte mit der Hand auf seine Fußspitzen.

AUFGRUND DES ZWEITEN GELBEN KARTENWIDERS

In 90+6 zeigte Meler Terim aufgrund seiner Einwände eine Rote Karte aus 10 Metern Entfernung. Terim, der sehr wütend war, hörte man zum Schiedsrichter sagen: „Wenn er isst, komm und zeig ihn hier!“

Nicht übersehen

Fatih Terim im Detail beim Galatasaray-Training! Nach Derby-Niederlage und Rote Karte. . . Nachrichten ansehen

8 SPIELE KÖNNEN STRAFE KOMMEN

In den Schiedsrichter- und Repräsentativberichten des Spiels hieß es, dass Fatih Terim die Schiedsrichter beschimpfte und beschimpfte.

Es wurde auch in den Bericht aufgenommen, dass Terim trotz der Sperre nach dem Spiel die Umkleidekabine betrat. Es wurde berichtet, dass Terim insgesamt 8 Spiele für Fluchen, Beleidigungen, doppelte Gelbe Karten und das Betreten der Umkleidekabine erhalten könnte.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More