In dem Spiel, in dem Çalhanoğlu ein Tor erzielte, stürzte Inter den führenden Napoli

0

In dem wichtigen Spiel im Giuseppe-Meazza-Stadion in Mailand trafen zwei Mannschaften der Meisterschaftskandidaten aufeinander.

In der 17. Spielminute ging der Gast Napoli mit dem Polen Piotr Zielinski in Führung: 0:1.

Die Reaktion von Inter auf dieses Tor kam von dem Fußballnationalspieler Hakan Çalhanoğlu, der das Spiel in der ersten Elf begann. Hakan Çalhanoğlu, der in der 25. Minute vom Elfmeterpunkt traf, punktete erneut: 1:1.

Die Heimmannschaft ging mit Ivan Perisic in der 44. Minute vor Ende der Halbzeit mit 2:1 in Führung.

Inter beendete die erste Hälfte vorne.

Die Heimmannschaft erzielte mit dem Argentinier Lautaro Martinez in der 61. Spielminute das Tor und baute die Führung auf 2:3:1 aus.
Hakan Çalhanoğlu wurde in der 62. Minute durch Arturo Vidal ersetzt.

Der Belgier Dries Mertens reduzierte in der 79. Minute die Führung in Neapel erneut auf 1: 3:2.

Als es im Spiel kein weiteres Tor gab, gewann Inter mit 3:2 vom Feld.

Mit diesem Ergebnis steigerte Inter seine Punktzahl auf 28 und reduzierte den Punkteunterschied zum Spitzenreiter Napoli auf 4.

Neapel musste auch auswärts gegen Inter in Mailand seine erste Saisonniederlage hinnehmen.

Die Ergebnisse der anderen Spiele heute in der 13. Woche der Serie A sind wie folgt:

Bologna-Venezia: 0-1, Salernitana-Sampdoria: 0-2.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More