Die Debatte ist wieder entbrannt! Hat Kibariye das Geld des Friseurs geschickt?

0

Kibariye stand am Vorabend zusammen mit Haktan und Oriental Didem im Yeni Casino in Ağaoğlu Maslak 1453 auf der Bühne. Der berühmte Sänger traf sich vor dem Konzert mit Pressevertretern.

Kibariye antwortete auf die Vorwürfe, dass sie den Friseur kürzlich verlassen habe, ohne 4.200 TL zu bezahlen: „Ich bin 61 Jahre alt und habe niemanden verraten. Auch diese Friseurausgabe war ein Sponsoring-Event. Aber unsere Freunde, deren Namen ich im Moment nicht nennen werde, haben es vorgezogen, eine solche Prämie zu machen. Sie lassen mich wie einen Lügner aussehen. Alle Künstler kaufen Schuhe und Kleidung mit Sponsoring. Ich habe das Geld dem Friseur geschickt, aber dieser Vorfall hat mich sehr traurig gemacht. Ich stehe auf der Bühne, seit ich 13 Jahre alt bin. Ich bin heute derselbe Kibariye, der mich an diesem Tag erkannt hat. Ich habe mit niemandem Stolz, Ehre, Geld oder Brot gespielt. Ich komme nicht in die Sklavenrechte. Ich habe das Brot meiner Stimme gegessen. ”

Nicht übersehen

‚Gib Kibari mein Geld!’News ansehen

‚Wir werden ein Bombenlied machen‘

Die berühmte Sängerin gab die gute Nachricht, dass sie bald mit einem neuen Duettwerk vor ihren Fans auftreten wird: „Wir hatten vorher ein Duett mit Tarkan und es war sehr beliebt. Wir haben mit Sezen von Angesicht zu Angesicht gesprochen. Ich hoffe, dass wir so schnell wie möglich zusammen einen Bombensong machen. Lassen Sie dies heute Abend die Überraschung für Sie sein. Kibariye betrat dann die Bühne und sang ihren Fans anderthalb Stunden lang ihre Lieblingssongs.

ich wurde betrogen

Kibariye sagte auch, dass sie beim Verkauf ihrer Villa in Bodrum betrogen wurde: „Auch wir verfolgen die Nachrichten über den neuen Betrug des Immobilienmaklers mit Erstaunen und Erstaunen. Ich wurde betrogen. ”

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More