Interieur des Mandarin Oriental Hotels in Barcelona – Zeitgenössische moderne Architektur Möbel Beleuchtung Innenarchitektur

0

Die spanische Designerin Patricia Urquiola ist für das Interior Design des kürzlich eröffneten Mandarin Oriental Hotels in Barcelona verantwortlich.

Vollständige Beschreibung nach den Fotos….

Mandarin Oriental Hotel in Barcelona

Entsprechend der Leidenschaft von Mandarin Oriental für die Arbeit mit kreativen und spannenden Designkonzepten wurde die renommierte spanische Designerin Patricia Urquiola mit der Gestaltung der Innenausstattung des Mandarin Oriental, Barcelona beauftragt. Das Projekt spiegelt den offenen, weltoffenen Charakter der großen Mittelmeerstadt wider, in der das Hotel steht, sowie das unverkennbare Siegel der Mandarin Oriental Hotel Group. Die geradlinige Schlichtheit des Gebäudes, das einst Sitz einer Bank war, passt perfekt zu der klaren, ausgewogenen Innenarchitektur von Urquiola.

Unikate
Die Raumaufteilung und das Möbeldesign, die Deckendekorationen und die wunderschönen handgewebten Teppiche, die an den Charme und die Vornehmheit großer klassischer Hotels erinnern, wurden alle von Urquiola sorgfältig ausgewählt. Fast alle Möbel wurden vom Künstler eigens entworfen oder für das Hotel in Zusammenarbeit mit so berühmten Namen wie B&B Italia, DePadova, Flos und Moroso adaptiert. Von den Sesseln im skandinavischen Stil im Restaurant Moments, dem Lobby-Sofa, das einem traditionellen Chesterfield nachempfunden wurde, dem Tartan-Teppich, der an die Gentleman’s Clubs vergangener Tage erinnert und den Boden der Banker’s Bar schmückt, bis hin zum vollständig restaurierten französischen Bügeltisch aus dem frühen 20. Jahrhundert das als Herzstück des Blanc Restaurants und der Lounge dient; Jedes Stück wurde sorgfältig ausgewählt oder entworfen, um jedem Veranstaltungsort seinen eigenen Charakter zu verleihen.

Zimmer und Suiten
Die achtundneunzig Zimmer des Hotels funkeln in Creme- und Weißtönen, mit avantgardistischen Möbeln und orientalischen Details wie großen Wandschirmen und Kleiderschränken, die von traditionellen lackierten chinesischen Kästen inspiriert sind. Helle Eichenböden und große, maßgeschneiderte beige Teppiche sorgen für Wärme, während die Badezimmer mit übergroßen begehbaren Duschen mit Mosaiken von Mutina und Bisazza geschmückt sind, die als magische Kästen aus farbigem Glas konzipiert wurden.

Eingang und Lobby
Eine beeindruckende Atrium-Rampe zieht Passanten vom geschäftigen zentralen Passeig de Gràcia zur Eingangshalle des Mandarin Oriental, Barcelona, ​​von wo aus die Gäste das lichtdurchflutete Blanc Restaurant und die Lounge darunter sehen können.

Blanc, die Essenz des Mandarin Oriental, Barcelona
Das Licht wird vom Atrium und durch große Oberlichter über dem Restaurant und der Lounge Blanc, das sich auf der unteren Etage im Herzen des Gebäudes befindet, gefiltert. Das wohl spektakulärste Gestaltungselement des Hotels ist ein riesiges, rechteckiges Metallgitter, das über den Restauranttischen aufgehängt ist und für mehr Privatsphäre sorgt. Über dieser Struktur wurde durch das Hinzufügen einer Reihe von Pflanzen ein überraschender „hängender Garten“-Effekt geschaffen.

Banker’s Bar und Momente
Die Banker’s Bar und das Restaurant Moments befinden sich im Zwischengeschoss zu beiden Seiten des Blanc. Die farbenfrohe Einrichtung der Banker’s Bar besteht aus Stahltresoren der ehemaligen Bank, die heute die Wände schmücken. Im Moments, geleitet von der renommierten Köchin Carme Ruscalla, dominieren Gold- und Bernsteintöne.

Mimosengarten
Der Innenhof, auch als Mimosa Garden bekannt, ist einer von Mandarin Oriental, Barcelonas verborgenen Schätzen. Die Landschaftsarchitektin Beth Figueras wurde in Zusammenarbeit mit Patricia Urquiola beauftragt, diesen ungewöhnlichen Raum zu dekorieren. Entstanden ist eine reizvolle Gartenterrasse von rund 660 Quadratmetern, die sich perfekt in die Gebäudestruktur integriert. Bunte Mimosen und andere Pflanzen im Freien gibt es im Überfluss, während speziell entworfene Seilstühle die Gäste einladen, Momente im Freien in diesem urbanen Rückzugsort zu genießen.

Das Spa im Mandarin Oriental, Barcelona: entspannender Minimalismus
Eine minimalistische Ästhetik zeigt sich im gesamten Spa des Mandarin Oriental, Barcelona. Vorherrschend sind dunkle Holzdetails, schwarze Decken, weiße Böden und der organische Look von Wet Stone. Metallische Vorhänge führen die Gäste zu jedem der acht geräumigen und komfortablen Behandlungsräume, in denen raffinierte antike Applikationen mit der allgemeinen Einfachheit des Raums kontrastieren. Im Poolbereich verbirgt ein großer malachitgrüner Schirm das Hammam.

Besuchen Sie die Website des Mandarin Oriental Barcelona – hier.

.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More