La Perla Villen von Dimitris Economou » gemischtedinge.com

0

Der Innenarchitekt Dimitris Economou hat die Suiten im La Perla Villas Hotel in Oia auf der griechischen Insel Santorin entworfen.

Entworfen, um der besonderen Charakteristik der Architektur Santorinis gerecht zu werden, die „dug-in“-Gebäude (im Griechischen „hyposkafa“ genannt), dh Gebäude, die in die theranische Erde gebaut sind. Sie sind entweder vollständig oder mit Ergänzungen in Tephra konstruiert. Diese Anbauten sind durch eine Art Schalungskonstruktion mit Gewölben überdacht. Und als typisches „Einbauhaus“ sind diese Suiten schmal in der Fassade und in Längsrichtung sehr tief.

Vorne befindet sich die „Sala“ (Wohnzimmer) und hinten das Schlafzimmer. Die Kombination der plastischen Formen mit den lokalen Materialien und der versteckten Beleuchtung und den Möbeln bilden Bilder von einzigartigem ästhetischem Wert.

Farbige Stoffe auf den Sofas bringen das Sommer- und Urlaubsglück in die Zimmer, raffiniert versteckte Küchenzeilen haben alle modernen Geräte für die Bedürfnisse des Gastes.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More