Final Departure Lounge von SPACE Architects » gemischtedinge.com

0

SPACE wurde aus mehreren Architekturbüros ausgewählt, um die neue letzte Abflughalle für eine anerkannte Marke von Finanzdienstleistungen und Kreditkarten zu entwerfen. Dieses Projekt befindet sich am Terminal 2 des Flughafens Mexiko-Stadt.

Die Herausforderung war nicht einfach, der Kunde suchte ein Design, das viele Dinge gleichzeitig vereint. Die Hauptherausforderungen bestanden darin, einen multifunktionalen Raum zu schaffen, der ein zeitgemäßes und kosmopolitisches Image repräsentiert, das die Marke zusammenfasst, um ein neues Erlebnis zu gestalten, in einer globalisierten Welt, in der sich die Marken und Produkte in einem rasanten Wettlauf um die Positionierung in den Köpfen befinden der Kunden, gebaute Räume als natürliche Erweiterung der Marke zu nutzen, eine komplizierte, aber lebenswichtige Herausforderung.

Für dieses Projekt wurde ein spezialisiertes Branding-Team eingesetzt, das zusammen mit den Architekten eine hybride Methodik aus der Vermischung von Branding und Architektur generierte.

Die Designkonzepte des Projekts entstanden als Folge einer Suche nach der Definition des „emotionalen Versprechens“ der Marke, d. h. das Projekt wurde um die Idee herum entwickelt, eine Gruppe von gut ausgearbeiteten Emotionen zu entwerfen, die sich als Folge von ein Markenerlebnis. Um überzeugend zu sein, müsste die Erfahrung eine sinnliche Erfahrung sein, eine Erfahrung, die alle Sinne einbezieht und die Emotionen wecken möchte.

Die Bedeutung von Emotionen:
Zu Beginn dieses Jahrhunderts wurde Neuromarketing in England als Teil der Entwicklung einer neuen Wissenschaft mit Magnetresonanz eingesetzt, um zu definieren, was Verbraucher bei ihrer Entscheidungsfindung motiviert. Solche Studien haben viele aufschlussreiche Ergebnisse gebracht, aber insbesondere eine hat eine neue Art des Verständnisses von Architektur hervorgebracht. Die Art und Weise, wie das Gehirn die meisten Informationen, die es empfängt, kodiert, besteht darin, sie in Emotionen zu übersetzen, so gibt es den Dingen einen Wert, gute Marken sind durch Erfahrungen emotional mit ihren Nutzern verbunden und die große Mehrheit der Erfahrungen findet in gebaute Räume. Damit Architektur transzendent ist, muss sie mit der Suche nach Emotionen beginnen, die es ihr ermöglichen, sich mit ihren Benutzern zu verbinden.

Bei der finalen Abflughalle wurden die grundsätzlich funktionalen Aspekte parallel zur emotionalen Definition des Raumes bearbeitet, die überwiegende Mehrheit der Personen, die diese Räume nutzen, nutzt sie zur Arbeit vor dem Einsteigen ins Flugzeug . Die emotionalen Lösungen müssten auch sehr funktional sein und in der Lage sein, für alle unterschiedlichen Bedürfnisse und Arbeitsgewohnheiten der Benutzer eine Lösung zu finden. So besteht dieser Raum aus einigen privaten Besprechungsräumen, informellen Besprechungsbereichen mit virtuellen Abteilungen, WLAN und Supportbereichen. Neben diesen Arbeitsräumen bietet die finale Abflughalle auch Erholungs- und Unterhaltungsbereiche, wie die Lounges für ein Domino- oder Kartenspiel, einen kleinen Massageraum und einen Beauty-Friseursalon.

Im Allgemeinen ist dieser Raum ohne Zweifel ein Vorgeschmack darauf, wie viele andere Bürogebäude in nicht allzu ferner Zukunft aussehen werden, Räume, die die Erwartungen ihrer Marken angemessen widerspiegeln und die flexibel genug sind, um praktisch jede Arbeitsweise zu unterstützen und treffen. Das Projekt wurde mit einer von SPACE generierten Methodik entwickelt, bei der alle Projekte nachhaltig gestaltet werden sollen.

Dieser Raum verbraucht etwa 50 % der Energie, die andere ähnliche Räume normalerweise verbrauchen. Durch Öffnungen in der Decke, die natürliches Licht einlassen, maximiert das Design die Nutzung des Tageslichts in den Innenräumen und erzeugt zusätzlich ein äußerst natürliches und angenehmes Gefühl.

Die im Projekt verwendeten Materialien haben einen hohen Anteil an recycelten Materialien und sind größtenteils leicht erneuerbar.

Besuchen Sie die Website von SPACE Architect – hier.

.

.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More