10. Sieg in Folge für Phoenix Suns

NBA setzte sich mit 11 Spielen fort.

Die Finalisten der letzten Saison, die Suns, schlugen die Mavericks, die sie veranstalteten, und erreichten zum ersten Mal seit 2010 eine Siegesserie von 10 Spielen.

Devin Booker, der 24 Punkte und 9 Rebounds erzielte, und Deandre Ayton, der mit 19 Punkten und 13 Rebounds ein „Double Double“ hatte, traten bei den Suns in den Vordergrund, wo 6 Spieler im zweistelligen Bereich punkteten.

Die 21 Punkte, 8 Rebounds, 7 Assists von Kristaps Porzingis, die 18 Punkte, 9 Rebounds, 9 Assists von Jalen Brunson und die 22-Punkte-Leistung von Tim Hardaway reichten nicht aus, um die Mavericks zu gewinnen, die ohne Luka Doncic auf das Feld gingen.

– The Bucks schlagen die Lakers mit 47 Punkten von Giannis

Der Titelverteidiger Milwaukee Bucks, der schlecht in die Saison gestartet war, gewann das Match der Los Angeles Lakers 109-102, das vor Publikum ausgetragen wurde.

Bucks Starspieler Giannis Antetokounmpo wurde der effektivste Name auf dem Feld und erzielte 47 Punkte und 9 Rebounds mit einem 78,3 Prozent Field Goal. Khris Middleton, der 8 Spiele verpasste, weil das Ergebnis des neuartigen Coronavirus-Tests positiv war, steuerte 16 Punkte, 6 Assists und 5 Rebounds bei.

Talen Horton-Tucker hatte 25 Punkte, 12 Rebounds, Russell Westbrook hatte 19 Punkte, 15 Assists und Anthony Davis hatte 18 Punkte und 9 Rebounds für die Lakers.

– 11 Punkte von Cedi gegen Nets

Das ambitionierte Team der Eastern Conference, Brooklyn Nets, besiegte die Cleveland Cavaliers zu Hause mit 109-99.

4 Spieler erzielten über 20 Punkte in den Netzen. James Harden hatte 27 Punkte, 10 Rebounds, 7 Assists, LaMarcus Aldridge 24 Punkte, 7 Rebounds, Kevin Durant 23 Punkte und Patty Mills 21 Punkte.

An der Front der Cavaliers beendete Ricky Rubio das Spiel mit 25 Punkten, 5 Assists und Darius Garland 24 Punkten, 6 Assists und 5 Rebounds. Cedi Osman, der von der Seite ins Spiel kam, erzielte 11 Punkte und 4 Rebounds.

Die Gesamtergebnisse der letzten Nacht sind wie folgt. . .

Charlotte Hornets-Washington Zauberer: 97-87
Detroit Pistons-Indiana Pacers: 97-89
Atlanta Hawks-Boston Celtics: 110-99
Brooklyn Nets-Cleveland Cavaliers: 109-99
New York Knicks-Orlando Magic: 98-104
Miami Heat-New Orleans Pelikane: 113-98
Milwaukee Bucks-Los Angeles Lakers: 109-102
Minnesota Timberwolves-Sacramento Kings: 107-97
Oklahoma City Thunder-Houston-Raketen: 101-89
Portland Trail Blazers-Chicago Bulls: 112-107
Phoenix Suns-Dallas Mavericks: 105-98

About rashed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert